Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche
/kampaigns *
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
14. Nov. 2015 - Linux Presentation Day Wien
2015-11-09T00:53:01

100 Orte - 100 Gruppen

mit der großen Gemeinschaftsaktion Linux Presentation Day im deutschsprachigen Raum wollen Communities neue Fans für das quelloffene Betriebssystem Linux und die Philosophie von Open Source gewinnen.
Ort: Raum D / MQ Wien
Museumsplatz 1, 1070 Wien
Datum: 14. November 2015
Zeit: 14:00 bis 18:00
qTalk, Di. 26.Mai - Alles Schall und Rauch
2015-05-20T07:43:52

Ein Blick Inside Amazon & Dropbox

Je smarter unsere Phones wurden, desto undurchsichtiger und komplizierter wurden Update- und Backup-Prozesse. Statt einfach das Handy per Kabel an den PC anzuschließen, erfolgt der Vorgang heute über das Internet, und die Daten verschwinden irgendwo in der Cloud, um bei Bedarf wie von Zauberhand wieder aufzutauchen.
Big Brother Awards 2013 - YES WE SCAN
2013-10-18T10:27:38


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächpartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird"


Edward Snowden


Big Brother Awards Gala

25. Oktober 2013, 20 Uhr

Rabenhof Theater

1030 Wien, Rabengasse 3

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Eintritt frei!

q/Talk, Di 30.4.2013 - Wir drucken uns unsere Welt
2013-04-26T17:27:50
Technikfolgenabschätzung für das Web 3D
Während die Diskussion über ein neues Urheberrecht für die Generation Internet gerade erst an Fahrt aufgenommen hat, zeichnet sich am Horizont bereits eine neue Debatte ab, bei der die aktuellen Interessenskonflikte von Internet-Nutzern und Rechteverwertern wie ein simples Vorgeplänkel wirken.
q/Talk, Di 29. Mai: Suche nach Nutzen der SmartMeter
2012-05-25T01:29:59
Drohen Strompreis-änderungen wie beim Benzinpreis?
Verbraucher-Schützer fragen sich, ob ähnlich wie der Benzinpreiswahnsinn jetzt auch sprunghafte Preisänderungen im Sekundentakt für Strom aus der Steckdose zu erwarten sind. Technisch wären durch den Einsatz der intelligenten Zähler keinerlei Grenzen mehr in der Preisgestaltung vorgegeben, gibt es doch schon Preisbeispiele in Pilotgebieten wo Preise für einzelne Endgeräte angeboten werden. Bisher wurde unser individueller Stromverbrauch mit einfachen und billigen Stromzählern ermittelt. Hierbei wurde einmal im Jahr der Verbrauch abgelesen und verrechnet. Es war egal an welchem Tag, zu welcher Uhrzeit oder durch welches Endgerät der konkrete Stromverbrauch erfolgt ist.
q/Talk Di. 28. Feb.: ACT Against ACTA
2012-02-27T02:21:36
Industrie im Goldrausch - ACTA jenseits der Generation Internet
Florian Breitenecker von Ärzte ohne Grenzen zu den möglichen Auswirkung für das Gesundheitssystem, sowie Siegi Lindenmayr (SPÖ) und Klaus Werner Lobo (Grüne) zu ihrem vom Wiener Gemeinderat einstimmig angenommenen Antrag gegen ACTA.
bits4free - Mi. 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
2012-01-13T00:28:45
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?

Referenten:
* Daniel Reichert, Liquid Democracy e.V.,
* Judith Schoßböck, Zentrum für E-Governance, Donau-Universität Krems

Moderation
* Georg Markus Kainz, quintessenz
18. Jänner 2011, 20.00 (Einlass 19.00)
Raum D / Museumsquartier / MQ Wien
q/Talk, Di 26. Juli 2011, Alles was Recht ist
2011-07-18T01:35:52
ein Crashkurs über unsere Pflichten im Web 2.0
Leben wir im Internet in einem rechtsfreien Raum? Wenn es um Konsumentenschutz, Datenschutz und die Verteidigung unserer Privatsphäre geht, machen uns Politiker und Minister gerne glauben, das Internet sei ein rechtsfreier Raum. Auf der anderen Seite geraten User immer öfter in Konflikt mit dem Strafgesetz, für Sachen, die im Privatleben als Lausbubenstreich oder Dummheit durchgehen würden, plötzlich aber dank sozialer Netze in die Kategorie Strafgesetz fallen.
q/Talk 1.Juli: The Danger of Software Users Don't Control
2011-06-28T22:37:06
oder wie Patente und Lizenzen Entwicklungen behindern

Dr.h.c. Richard Stallman live in Wien, dem Begründer der GPL und des Free-Software-Movements

"free software is a matter of the users' freedom to run, copy, distribute, study, change and improve the software"

Datum/Uhrzeit: Freitag 1. Juli 2011 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Ort: TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Kuppelsaal, Stiege 1, 4. Stock
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
more depeschen ...
 
 related kampaigns