Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2013-03-29

Oscars für Datenkraken

Deutsche Big Brother Awards Gala am 12. April 2013 in Bielefeld.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-


Im Rahmen einer großen Abendgala verleiht digitalcourage die BigBrotherAwards.de. Mit diesen Preisen werden Firmen, Politiker und Institutionen bedacht, die die Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger und den Datenschutz im letzten Jahr in besonderem Maße missachtet haben.

Über 250 Nominierungen waren bei der Jury eingegangen. Aus diesem Pool hat die Jury aus Bürgerrechtlern und Datenschützern die Gewinner recherchiert, um die drastischsten Fälle zu prämieren. Neben den Kategorien Politik, Wirtschaft, Technik, Behörden und Verwaltung gibt es in diesem Jahr auch wieder einen "Neusprech-Award".

Prominente Preisträger wie Microsoft und die Telekom haben den Preis schon persönlich entgegengenommen. Andere Preisträger aus den letzten Jahren gingen gerade erst wieder durch die Medien: Der Export von Überwachungs-Software war schon 2009 und 2012 ausgezeichnet worden. Auch die Deutsche Bahn, gerade wegen der möglichen Weitergabe von Bahncard-Daten der Reisenden im Spiegel (12/2013), war bereits zweimal Preisträger.

Die BigBrotherAwards werden organisiert von digitalcourage e.V. In der Jury sind außerdem vertreten: Der ChaosComputerClub (CCC), die Deutsche Vereinigung für Datenschutz (DVD), das Forum Informatikerinnen und Informatiker für den Frieden (FIfF) und die Internationale Liga für Menschenrechte.

Der Preis, die BigBrotherAward-Statue, ist eine Skulptur des Künstlers Peter Sommer. Sie zeigt eine Person, mit Bleiband gefesselt und durch eine Glasscheibe durchtrennt. Die Schrift auf dem Glas ist eine codierte Textstelle aus "Schöne Neue Welt" von Aldous Huxley: Eine literarische Metapher der Unfreiheit der Menschen in einer technokratischen Konsumwelt und in einer Welt des globalen Datensammelns.

Was: BigBrotherAwards-Verleihung

Wann: 12. April 2013, 18-20 Uhr

Wo: Hechelei, Ravensberger Park 1, 33607 Bielefeld

Ausführliche Informationen zu den BigBrotherAwards.de unter: www.bigbrotherawards.de


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
edited by Big Brother
published on: 2013-03-29
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
<<   ^   >>
Druck mich

BigBrotherAwards


Eintritt zur Gala reservieren ...


25. Oktober 2021
freier Eintritt
#BBA21
Big Brother Awards Austria
 /q/depeschen
 


 CURRENTLY RUNNING
q/Talk 1.Juli: The Danger of Software Users Don't Control
Dr.h.c. Richard Stallman live in Wien, dem Begründer der GPL und des Free-Software-Movements
 
 !WATCH OUT!
bits4free 14.Juli 2011: OpenStreetMap Erfinder Steve Coast live in Wien
Wie OpenStreetMaps die Welt abbildet und was ein erfolgreiches Crowdsourcing Projekt ausmacht.