quintessenz

q/depesche | /kampaigns

  • qTalk Di 25. Apr. 2017 Die Cloud als Bassena
    - wenn unsere Infrastruktur miteinander redet Eine der vielen Folgen des Internets ist eine Änderung unseres Kommunikationsverhaltens. Wer kennt sie nicht - die Kids, die sich gesenkten Hauptes mit einem Mobildevice auseinandersetzen - lesen, schreiben, Videos anschauen, Selfies photographieren oder telefonieren. Voraussetzung für diesen Wandel war die ständige Verfügbarkeit des Internets, die immer kleiner werdende Technik und die immer leistungsfähigeren Geräte. Heute sind diese Geräte so leistungsfähig, dass man ihnen eigenständige Aufgaben erteilen kann. Die Geräte haben gelernt zuzuhören und Sprachbefehle auszuführen - perfekt geeignet für Assistenzeinsätze. All diese Geräte brauchen eine Platz um miteinander zu kommunizieren und Daten auszutauschen. Die Cloud wird zur Bassena, und mittels Big Data schnell zum Bassenatratsch. [https://de.wikipedia.org/wiki/Bassena] Datum: 25. April 2017 Zeit: 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) Ort: Raum D / MQ / Museumsquartier Museumsplatz 1, 1070 Wien Podium: Prof.(FH) Dr. Tauber Markus, FH Burgenland Igor Ivkic Roland Pellegrini Patrick Rottmann Mag. Georg Markus Kainz, q/uintessenz
    2017-04-19T16:58:03
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • q/Talk Di. 28. März 2017 CIA, der geheime Mitbewohner
    - oder Sicherheit durch Transparenz Im Rahmen der CIA-Leaks sind Anfang des Monats Einbruchswerkzeuge bekannt geworden, die ungeschützte Lücken in Windows, dem Betriebssystem von Microsoft, aber auch Lücken im iOS von Apple offenbaren.
    2017-03-26T09:30:36
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • Linuxwochen Wien 4.-6. Mai 2017 - Einsteiger Workshops gesucht
    Wie jedes Jahr finden in der Woche nach dem 1. Mai die Linuxwochen in Wien statt. Die Veröffentlichungen der letzten Wochen über die Techniken der CIA und damit die Verwundbarkeit von Apple- und Windows-Systemen, sowie die Ankündigungen Windows Vista und Office 2007 zukünftig nicht mehr zu unterstützen, macht vieler Orts die Suche nach Alternativen notwendig.
    2017-03-20T01:59:13
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • q/Talk Di 28. Feb. 2017 Plan D - wie Demokratie
    ​​der Kampf um Demokratie - oder There is no Free Ride Kaum ein Tag, an dem nicht irgendein Regierungsmitglied eine Forderung erhebt, deren Umsetzung einen Eingriff in unsere Verfassung und eine Schwächung unserer Bürgerrechte bedeuten würde.
    2017-02-23T15:18:52
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • Linuxwochen Österreich Tour 2017
    gemeinsam mehr erreichen 4. - 6. Mai 2017 FH Technikum Wien
    2017-02-18T00:33:46
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • q/Talk Di 31. Jän. 2017 geplante Obsoleszenz
    ​​und die Vergesslichkeit der Kunden Das Phoebuskartell [1] wurde 1924 in Genf gegründet um den Weltmarkt für Glühlampen aufzuteilen und die Gewinne abzusichern. Eine der zentralen Übereinkünfte des Kartells war eine Standardisierung der Lebensdauer von Glühbirnen auf 1000 Stunden. Heute spricht man von geplanter Obsoleszenz [2], wenn man die geplante absichtliche Verringerung der Lebensdauer von Produkten meint.
    2017-01-27T15:06:40
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • !CURRENTLY RUNNING!

    Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation? Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern