Linuxwochen Wien 2013 suchen Themen und Vorträge

christian jeitler chris at quintessenz.at
Tue Mar 19 23:59:08 CET 2013


_Linuxwochen Wien 2013 suchen Themen und Vorträge_

Call for Papers - die Linuxwochen Wien 2013 suchen Vorträge und Ideen
zum gemeinsamen Diskurs zu Open Source, Freier Software, Open Hardware
und Open Data. Statt Geheimniskrämerei, Dominanz und schnöder Mammon
können nur Offenheit und der freie Wettbewerb von Ideen wahren
Fortschritt bringen. Die Verbreitung von Wissen soll nicht kontrolliert
und schon gar nicht reglementiert werden.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

Die Linuxwochen Wien bitten um Einreichung von Vorträgen und Themen bis
zum 1. April 2013. Die Linuxwochen Wien finden in der Zeit vom 2. bis 4.
Mai 2013 an der FH Technikum Wien statt.

Interessenten können gleich direkt im CfP-Manager einreichen:

https://cfp.linuxwochen.at/en/lww2013/cfp/session/new

Konferenzsprache: Deutsch, Englisch

Die Linuxwochen Wien suchen nach Einreichungen zu aktuellen Trends und
kommenden Entwicklungen in allen Bereichen Freier und Open Source Software:

 * Betriebsysteme und Kernel
 * Software Entwicklung
 * IT Administration
 * Cloud Computing und Virtualisierung
 * IT Security
 * Lizenzen und Recht
 * Desktop
 * Linux Mobile & Apps
 * CMS Systeme

und besonders zu den Schwerpunkten 2013:

_Open Hardware_

Open Source Hardware lässt sich nach lizenzkostenfreien Bauplänen
herstellen. Was mit programierbaren Mikrocontrollern zum Steuern und
Regeln begann, hat sich mit 3D Druckern fortgesetzt und setzt jetzt
schon zum Sprung auf Maschinen und Geräte wie Ziegelpressen,
Solarkollektoren oder Traktoren an. Neue Methoden der online
Kooperation, des Entwerfens und der Produktion greifen dabei ineinander
und revolutionieren Produktivität und Qualität.
Wie Open Source in der IT für neue Ansätze und frischen Wind	gesorgt
hat, so setzt jetzt Open Hardware mit seiner großen  Community an die
sichtbaren Formen unserer Welt zu verändern.

_Open Data_

Der transparente und freie Zugang zu öffentlichen Daten ermöglicht ein
besseres Verständnis und damit Mitsprache und Beteiligung an
öffentlichen Entscheidungsprozessen. Open Source, Wikipedia, oder
OpenStreetMap sind in verschiedenster Weise Pate gestanden, oder selbst
ein Werkzeug der Verarbeitung, Aufbereitung und Darstellung. Offene
Standards und Datenformate in der Verwaltung fördern einerseits
Bürgerbeteiligung wie lokale Wirtschaft.

_Open Education_

Der freie und offene Zugang zu digitalen Lehrmaterialen und
Informationen für Wissenstransfer bietet die Chance weitaus mehr
Menschen als bisher an der Gestaltung und Bearbeitung mitwirken  zu
lassen. Lizenzfreier Zugriff zu vermittelbaren Wissen stellt für
Lehrende eine Chance dar flexibel auf individuelle Bedürfnisse eingehen
zu können. Denn eine Wissens- und Bildungsgesellschaft ist Voraussetzung
für Mitsprache und Mitgestaltung in Gesellschaft und Politik.

Für Rückfragen sind die Linuxwochen Wien 2013 unter
programm2013 at linuxwochen.at jederzeit zu erreichen.


mit freundlichen Grüßen
--
Christian Jeitler                           Mob.:  +43-(0)699-81729005
-.-. --.-  -.-. --.-  -.-. --.-  -.-. --.-  "privacy is a human right"
Board of Directors, q/uintessenz             http://www.quintessenz.at
association for the restoration of civil rights in the information age

MQ - Electric Avenue                        ZVR: 63 56 16 285
Museumsplatz 1                              Kto.Nr. 01755-0534-00
A-1070 Wien                                 BLZ 11000 - Bank Austria
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.


More information about the presse mailing list