Reminder: 2.-4. Mai Linuxwochen Wien

christian jeitler chris at quintessenz.at
Tue Apr 30 12:31:09 CEST 2013


2.-4. Mai Linuxwochen machen Station in Wien

Eine Idee wird Dreißig, und wohl niemand hätte vermutet welche
Auswirkungen das 1983 ins Leben gerufene GNU-Projekt von Richard
Stallman haben würde. Software welche die Freiheits-Rechte garantiert,
und den Endbenutzer die Freiheiten eröffnet sie zu verwenden, zu
untersuchen, zu kopieren und ändern zu dürfen. Im Geiste dieser Idee ist
sind nicht nur zahlreiche Betriebssysteme entstanden, die unsere
Arbeitsplätze, Server und Smartphones betreiben. Neben Open Source sind
Projekte wie Open Hardware, Open Data und Open Education von der Idee
eigenverantwortlicher Menschen angesteckt worden. An drei Tagen bieten
die Linuxwochen Wien einen Querschnitt an Themen und Vorträgen.

Das gesamte Linuxwochen Programm:

https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/schedule

Anfahrt, Anmeldung zu Workshops, usw. unter:
http://linuxwochen.at/index.php?option=com_content&id=213&Itemid=3

Die Tracks mit 100 Vorträgen und Workshops:

Open Hardware
https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/track/1

Open Source Hardware lässt sich nach lizenzkostenfreien Bauplänen
herstellen. Was mit programierbaren Mikrocontrollern zum Steuern und
Regeln begann, hat sich mit 3D Druckern fortgesetzt und setzt jetzt
schon zum Sprung auf Maschinen und Geräte wie Ziegelpressen an oder
Traktoren an. Auf Online Plattformen können Baupläne, Schnittmuster
hochgeladen und gemeinsam weiter entwickelt werden. Wie Open Source in
der IT für neue Ansätze und frischen Wind gesorgt hat, so setzt jetzt
Open Hardware mit seiner großen Community an die sichtbaren Formen
unserer Welt zu verändern.

Open Data
https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/track/2

Der transparente und freie Zugang zu öffentlichen Daten ermöglicht ein
besseres Verständnis und damit Mitsprache und Beteiligung an
öffentlichen Entscheidungsprozessen. Open Source, Wikipedia, oder
OpenStreetMap sind in verschiedenster Weise Pate gestanden, oder selbst
ein Werkzeug der Verarbeitung, Aufbereitung und Darstellung. Offene
Standards und Datenformate in der Verwaltung fördern einerseits
Bürgerbeteiligung wie lokale Wirtschaft.

Open Education
https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/track/3

Der freie und offene Zugang zu digitalen Lehrmaterialen und
Informationen für Wissenstransfer bietet die Chance weitaus mehr
Menschen als bisher an der Gestaltung und Bearbeitung mitwirken zu
lassen. Lizenzfreier Zugriff zu vermittelbaren Wissen stellt für
Lehrende eine Chance dar flexibel auf individuelle Bedürfnisse eingehen
zu können. Denn eine Wissens- und Bildungsgesellschaft ist Voraussetzung
für Mitsprache und Mitgestaltung in Gesellschaft und Politik.

Daneben dürfen die klassischen Tracks wie

Systemadministration
https://cfp.linuxwochen.at/en/lww2013/public/track/5

Software-Enwicklung
https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/track/4

Grafik und Bildbearbeitung
https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/track/7

Liberty and Community
https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/track/6

und neu dabei:

"User Experience Design"
https://cfp.linuxwochen.at/de/lww2013/public/track/8

natürlich nicht zu kurz kommen.


mit freundlichen Grüßen
--
Christian Jeitler                           Mob.:  +43-(0)699-81729005
-.-. --.-  -.-. --.-  -.-. --.-  -.-. --.-  "privacy is a human right"
Board of Directors, q/uintessenz             http://www.quintessenz.at
association for the restoration of civil rights in the information age

MQ - Electric Avenue                        ZVR: 63 56 16 285
Museumsplatz 1                              Kto.Nr. 01755-0534-00
A-1070 Wien                                 BLZ 11000 - Bank Austria
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.


More information about the presse mailing list