20. - 21. Mai, Linuxwochen Eisenstadt - Von Android bis Rechtliches in der Cloud

christian jeitler chris at quintessenz.at
Tue May 17 06:45:19 CEST 2011


Am 20. und 21. Mai 2011 findet in der Fachhochschule Eisenstadt wieder
der burgenländische Teil der österreichweiten Linuxwochen statt.

Bei freiem Eintritt gibt es wieder zwei Tage lang interessante Vorträge
zu Linux und Freier Software für Einsteiger, Profis und jene, die es
noch werden wollen. http://eisenstadt.linuxwochen.at

-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
So wird es einen Vortrag über freie Routenplanung mit Android-Handys,
der mittlerweile meistverbreiteten Linux Version, geben. Mit Sweet Home
3D, einem Open Source Wohnungsplaner, kann die Einrichtung im eigenen
Haus, oder der Wohnung kinderleicht geplant werden.

IT Profis finden sich bei Talks zur Einführung von IPv6, Sicherheit in
Mobilfunknetzen oder Tools, mit denen Google Analytics ersetzt werden
kann, sofort zuhause.

Webmaster und -programmierer können sich aus Vorträgen zum neuen Drupal
7, das Anfang 2011 erschienen ist, oder Typo3 Tipps für den praktischen
Einsatz holen.

Der Einsatz von "Cloud-Computing" bedarf mehr als nur der Installation
und des Kopierens der Daten "in die Cloud". Herbert Gassner, Richter am
Landesgericht Eisenstadt, gibt Auskunft über die rechtlichen Aspekte
dieses neuen Trends und was aus juristischer Sicht zu beachten ist.

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Programmübersicht, Details unter http://eisenstadt.linuxwochen.at

Freitag, 20. Mai 2011

12.30: Begrüßung, von Linuxwochen
       Vorstellung der Studiengänge, von FH Eisenstadt

13.00: Ich bau ein Haus - unter Linux, von Franz Knipp
14.00: Grid Calendar - Community Calendar, von Sven Guckes
15.00: Typo3

16.00: Pause

16.30: Freie Navigation mit Android, Linux & Co,
       von Robert Matzinger
17.30: Linux-Terminalserver X2go, von Peter Buzanits

Samstag, 21. Mai 2011

10.00: Aktuelles von desktop4education und server4education,
       von Helmuth Peer
11.00: Sicherheitsschwachstellen in Mobilfunknetzen, von René Pfeiffer

12.00: Mittagspause

13.00: IPv6, von Goesta Smekal
14.00: Cloud Computing und seine rechtlichen Grundlagen,        von
Herbert Gassner
15.00: Freie Software in der Bildung: wirtschaftlich und
zukunftsorientiert, von Albert Dengg - Free Software Foundation

16.00: Pause

16.15: Webstatistiken mit Piwik, von Oliver Sommer
17.15: Drupal 7 - Die Neuerungen, von Kaspar Schweiger


Mit freundlichen Grüßen

--
Christian Jeitler                           Mob.:  +43-(0)699-81729005
-.-. --.-  -.-. --.-  -.-. --.-  -.-. --.-  "privacy is a human right"
Board of Directors, q/uintessenz            http://www.quintessenz.org
association for the restoration of civil rights in the information age

MQ - Electric Avenue                        ZVR: 63 56 16 285
Museumsplatz 1                              Kto.Nr. 01755-0534-00
A-1070 Wien                                 BLZ 11000 - Bank Austria
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.--. -.


More information about the presse mailing list