8. bis 9. Mai in Eisenstadt: Linuxwochen Tour Abschluss

christian jeitler chris at quintessenz.at
Wed May 6 06:21:44 CEST 2009


8. bis 9. Mai in Eisenstadt: Linuxwochen Tour Abschluss
   Deutlicher Besucherzuwachs in Wien, Linz und Graz

   Nach den Etappenzielen Graz und Linz findet die Linuxwochen 
Österreich Tour in der Fachhochschule Eisenstadt ihren würdigen Abschluss.

   Wie an den vorhergehenden Standorten wird ein breites Publikum von 
Einsteigern, versierten Anwendern bis zu Programmierern angesprochen.

   Zu Beginn zeigt Kaspar Schweiger (FH Eisenstadt) den Teilnehmern wie 
sie in nur 90 Minuten eine eigene Webseite mit der OpenSource Software 
Joomla mitsamt Redaktions-System zum einfachen Editieren erstellen.

   Der Linux Survival Guide von Markus Tauber soll am Samstag den Ein- 
und Umsteigern Tipps und Tricks für eine optimale Konfiguration ihres 
Betriebssystems geben.

   Umsteigen statt Aussteigen, oder wie OpenSource hilft die Finanzkrise 
zu meistern, ist auch in Eisenstadt Thema. Die Free Software Foundation 
Europe und René Pfeiffer von der FFII erklären dies anhand ausgewählter 
Beispiele.

Das Linuxwochen Programm in Eisenstadt:

   http://linuxwochen.at/index.php?option=com_content&id=42&Itemid=67

Deutlicher Besucherzuwachs in Wien, Linz und Graz

   Die Linuxwochen Wien, Linz, Graz und Krems konnten gegenüber 2008 
einen erheblichen Besucherzuwachs vorweisen.

   2.500 Besucher informierten sich von 16. bis 18.4. im Wiener Rathaus 
und diskutierten zum diesjährigen Motto "Umsteigen statt Aussteigen".

  70 Vorträge, Workshops und Community-Talks in den drei Tagen boten den 
Besuchern umfassende Information zu OpenSource und Freier Software. Auf 
250 Quadratmetern Messebereich stand den 20 Ausstellern wesentlich mehr 
Fläche zum Austausch mit den Besuchern zur Verfügung.

   Zu den Highlights zählten unter anderem der Auftritt der EU 
Kommission zum Einsatz von Linux in Behörden, der von Brian King, 
Präsidenten der Mozilla Entwicklergemeinschaft, den Programmiereren von 
Firefox oder Thunderbird, und natürlich die österreichische Linux und 
OpenSource Community an den Messeständen und als Referenten im 
Vortragsprogramm.


Diese Aussendung im Volltext:

   http://linuxwochen.at/index.php?option=com_content&id=121&Itemid=35

Alle Informationen zur Linuxwochen Österreich Tour:

   http://www.linuxwochen.at

Rückfragehinweis:

   Christian Jeitler, +43-699-81729005, presse at linuxwochen.at


More information about the presse mailing list