Linuxwochen Wien ab 31.5.: der 100$ Laptop für Afrika

christian jeitler chris at quintessenz.org
Tue May 29 08:11:55 CEST 2007


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Linuxwochen, Österreichs größte Veranstaltungsreihe zum Thema Open
Source und Freie Software, nähern sich ihrem Höhepunkt: Ab Donnerstag,
dem 31. Mai, machen die Linuxwochen Station in der Wiener Urania.
http://wien.linuxwochen.at

Bei freiem Eintritt wird Besuchern ein umfassendes Fachprogramm und ein
Messebereich geboten. Die Veranstaltungsreihe, die bereits zum 7. Mal
durch Österreich tourt, hat sich damit bei Wirtschaft, Entwicklern und
Privatanwendern als Fixpunkt im Kalender etabliert. 

Der 100$ Laptop erstmals in Österreich

Passend zu der Agenda "Linux everywhere", wird auf den Linuxwochen 2007
der „100$ Laptop“ erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
http://linuxwochen.at/2007/Agenda

Eine auf Stromverbrauch optimierte Hardware die nur 1/20 des
Strombedarfs eines „normalen“ Laptops benötigt und eine angepasste
Linux-Version stellen die Plattform für diesen auch „XO“ genannten
Laptop. Die Produktionskosten sollen nicht mehr als 100 Dollar betragen.
http://www.laptop.org/

Dieses vom MIT (Massachusetts Institute of Technology) und der UNO
getragene Projekt will einen umfassenden und vielfältigen Zugang zu
modernem Wissen ermöglichen. „Das Projekt ist kein Laptop-Projekt, es
ist ein Ausbildungs-Projekt“, stellt Nicholas Negroponte vom MIT Media
Lab den Unterschied zu im Handel erhältlichen Notebooks klar.

Herbert Pötzl, Programmierer am Betriebssystem des XO, und Aaron Kaplan
vom Bürgernetz "Funkfeuer" stellen den Laptop samt Software auf den
Linuxwochen vor. Wie bei FunkFeuer kommt auf den XO’s ein netzartiges
Funkprotokoll (WLAN) zum Einsatz das die Geräte miteinander und mit dem
Internet verbindet.

Linux im Kindergarten

Andrea Mayr von Netbridge, einer Wiener Servicestelle für die
außerschulische Jugendarbeit, stellt die mittlerweile dritte Version
einer Linux Version für Kinder vor. http://jux.netbridge.at

JuXala ist eine Linux-Version für Kindergärten und Vorschulen und soll
Kinder über einen spielerischen Zugang zu Lerninhalten fördern.
Lern-Programme und an die Alterstufe angepasste Inhalte stellen den
pädagogischen Wert beim Einsatz in Kindergärten sicher.

Die Linuxwochen werden von der Kulturabteilung der Stadt Wien, der
Wirtschaftskammer Wien, und vielen weiteren Sponsoren wie IBM, Novell,
usw. unterstützt. http://linuxwochen.at/2007/Sponsoren


Weitere Information unter:

http://linuxwochen.at/2007/Presse
http://linuxwochen.at/2007/Pressespiegel

Rückfragehinweis:

Christian Jeitler +43-699-81729005, Andrea Mayr +43-699-11098878
Linuxwochen - http://www.linuxwochen.at - office at linuxwochen.at



More information about the presse mailing list